fbpx

Abstimmung vom 8. März 2015

Der Verein Gesundheit für alle zeigt sich enttäuscht über den Ausgang der Abstimmung über die universitäre Zahnmedizin in Basel-Stadt.

Ein weiteres Mal wurde eine öffentliche soziale Institution “ausgelagert” mit dem Ziel, die Kostenund die Effizienz zu optimieren. Dieser unheilvolle Trend hat bereits 2012 mit der “Auslagerung” der öffentlichen Spitäler in Basel-Stadt begonnen. Wie nun den aktuellen Medienberichten zu entnehmen ist, wird der Druck aus Spargründen beim Personal weiter zunehmen, was zu einer tieferen Behandlungsqualität führen wird.

Der Verein wird alles in seiner Macht stehende tun, um diese falsche Entwicklung zu stoppen.