fbpx

Verwaltungsratspräsidium des Universitätsspitals in der Hand der Pharmalobby

Mit der Ausgliederung der öffentlichen Spitäler werden die obersten Führungsorgane neu durch Verwaltungsräte besetzt. Der Regierungsrat hat Anfang Dezember Michael Plüss zum Verwaltungsratspräsidenten des Universitätsspitals Basel (USB) gewählt. Herr Plüss war bis 2009 Leiter der Konzerngruppe Novartis Schweiz und präsidiert heute die Life Science Kommission der Handelskammer beider Basel.
Der Verein „Gesundheit für alle“ hat kein Verständnis für den regierungsrätlichen Entscheid, die Führung des USB einer Vertretung der beiden mächtigsten Wirtschaftsorganisationen im Kanton zu überlassen.

Zur Medienmitteilung (12.12.2011)